Die Löwen gegen Pauli: Pappas fliegt nach acht Minuten vom Platz

Mit einem Knalleffekt begann die Partie des TSV 1860 München gegen St. Pauli. Charilaos Pappas sah nach nur acht Minuten die rote Karte. Zudem zwickts Kapitän Benny Lauth in der Wade - Rakic vertritt ihn.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Fällt im Jubiläumsspiel aus: Benny Lauth (rechts).
dpa Fällt im Jubiläumsspiel aus: Benny Lauth (rechts).

MÜNCHEN - Mit einem Knalleffekt begann die Partie des TSV 1860 München gegen St. Pauli. Charilaos Pappas sah nach nur acht Minuten die rote Karte. Zudem zwickts Kapitän Benny Lauth in der Wade - Rakic vertritt ihn.

Ganze acht Minuten waren gespielt, da hatten sich die Löwen gegen St. Pauli bereits selbst dezimiert. Nach einer Beinschere gegen Fabian Boll zeigt Schiedsrichter Gräfe Charilaos Pappas die Rote Karte. Das Spiel jetzt im Liveticker .

Die Löwen waren bereits ohne Benjamin Lauth in die Partie gegangen. Der Kapitän hatte sich am Samstag beim Abschlusstraining abgemeldet - wegen einer Wadenverletzung. Ob's einen Zusammenhang mit Trainer-Schelte nach der Pleite gegen Paderborn gibt , ist nicht bekannt.

Für Lauth wird wohl der serbische Neuzugang Djordje Rakic (kam im Winter von Red Bull Salzburg) stürmen - und damit sein Heimdebüt in der 1860-Startelf geben. Zudem müssenn die Löwen gegen St. Pauli noch Beda (Knieverletzung) und Holebas (Angina) ersetzen.

O. Griss

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren