Die ARGE macht mobil: "Farbe bekennen"

Der 1860-Fanklubdachverband ARGE hat sich vor dem Heimspiel des TSV 1860 gegen Eintracht Braunschweig mit einer öffentlichen Stellungnahme zu Wort gemeldet. "Was uns jetzt nichts bringt, sind Schuldzuweisungen"
| ME
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Alle zusammen gegen den Abstieg. Das fordert Gerhard Schnell, Vorsitzender der ARGE.
Rauchensteiner/Augenklick, imago Alle zusammen gegen den Abstieg. Das fordert Gerhard Schnell, Vorsitzender der ARGE.

Der 1860-Fanklubdachverband ARGE hat sich vor dem Heimspiel des TSV 1860 gegen Eintracht Braunschweig mit einer öffentlichen Stellungnahme zu Wort gemeldet. "Was uns jetzt nichts bringt, sind Schuldzuweisungen"

München - Ob die Löwen-Fans Lust haben, nächstes Jahr nach Großaspach oder Wehen zu fahren? Sicher nicht. Dennoch stellt Gerhard Schnell, Vorstand von Löwen-Fanklubdachverband ARGE, diese Frage an alle Sechzger-Fans. In einer Nachricht im Namen der Vorstandschaft richtet sich Schnell an alle Fans und fordert sie zur gemeinsamen Unterstützung auf.

"Liebe Löwen, leider ist der Fall eingetreten, den wir nach zwei Zitterjahren uns alle nicht gewünscht haben: Unser geliebter TSV 1860 München befindet sich auch 2017 wieder in akuter Abstiegsgefahr", so Schnell auf der Homepage der ARGE - und fordert alle Anhänger dazu auf, das zu tun, "was uns immer stark gemacht hat: zusammenhalten und Farbe bekennen!"

Keine Schuldzuweisungen

Gleichzeitig warnt Schnell: "Was uns jetzt nichts bringt, sind Schuldzuweisungen." Viel wichtiger sei, am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig (13.30 Uhr, im AZ-Liveticker) mit von der Partie zu sein und die Löwen anzufeuern: "Deswegen bitten wir Euch, die Mannschaft am kommenden Sonntag im Sechs-Punkte-Spiel gegen Eintracht Braunschweig in der Allianz Arena möglichst zahlreich zu unterstützen. Die Mannschaft braucht Euch! Nur wenn wir jetzt zusammenstehen, werden wir auch ein drittes Mal von der Schippe springen."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren