Der TSV 1860 lädt zum Grantler-Abend ein

Die Geschäftsführung des TSV 1860 bietet allen Löwen-Fans die Gelegenheit, mal so richtig ihren Frust loszuwerden: Markus Rejek und Co. laden am Donnerstagabend ins Löwenstüberl zum Grantlerabend. Mit dabei: Ein Gast-Grantler.
| ME
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Laden ins Löwen-Stüberl zum gemeinsamen Granteln: die beiden 1860-Geschäftsführer Noor Basha und Markus Rejek.
Matthias Eicher Laden ins Löwen-Stüberl zum gemeinsamen Granteln: die beiden 1860-Geschäftsführer Noor Basha und Markus Rejek.

München - Bie dieser Veranstaltung kann der Gesprächsstoff gar nicht ausgehen: Die Geschäftsführung des TSV 1860 veranstaltet am Donnerstagabend ab 19 Uhr einen Grantler-Abend. Auf der Vereinshomepage und auch auf Facebook gibt's die entsprechende Veranstaltungseinladung.

"Beim TSV 1860 München gehört das Granteln zum guten Ton. Das wollen wir in Zukunft zusammen mit Euch machen. Denn nichts bereitet mehr Freude, als gemeinsam zu granteln", steht dort geschrieben. Der Abend soll nur der erste von künftig regelmäßig stattfindenden Diskussionsrunden werden.

Zum Auftakt bringe Markus Rejek übrigens einen „Gast-Grantler" mit: "Der bayerische Volksschauspieler Hans Stadlbauer hat als waschechter Münchner natürlich auch etwas zu Sechzig zu sagen", ist der Einladung zu entnehmen. Einziges Problem: Das Löwen-Stüberl könnte angesichts der vielen blauen Grantel-Vorlagen nicht groß genug für alle Löwen-Grantler sein.

Und auch in zeitlicher Hinsicht könnte der Löwen-Grant zu einem besonderen Ereignis führen: "Werd a langer Abend", kommentierte ein Sechzger-Fan das Facebook-Event.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren