Der 1860-Superfan: "Der dritte Platz ist drin"

Hier kommt der Fan zu Wort: Steven Eder (37) spricht über die jüngsten Äußerungen von Franz Beckenbauer zum TSV 1860. Zudem debutiert der Superfan beim Heimspiel gegen Fürth als Interviewer im Live-Stream des Hacker-Pschorr Fantalk.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Illustration
az Illustration

Hier kommt der Fan zu Wort: Steven Eder (37) spricht über die jüngsten Äußerungen von Franz Beckenbauer zum TSV 1860. Zudem debutiert der Superfan beim Heimspiel gegen Fürth als Interviewer im Live-Stream des Hacker-Pschorr Fantalk.

Franz Beckenbauer hat gesagt, dass er nach dem Ende seiner Zeit als Aufsichtsrat beim FC Bayern viel Zeit hat. Die Frage, ob er sich den Job als 1860-Boss vorstellen könne, beantwortete er mit "Bald hätt ich ja Zeit..." Was sagen Sie dazu?

Es ist ja bekannt, dass der Franz viel Schmarrn erzählt und genau dies zähle ich dazu. Das kann man nicht ernst nehmen.

Gegen Fürth wird Ewald Lienen eine System-Änderung mit Raute. Ist das der Weg zum Erfolg?

Nachdem die letzten Spiele nicht so berauschend waren, musste etwas passieren. Vielleicht ist das ja der passende Weg dahin.

Ist Alexander Ludwig in neuer Position als hängende Spitze wertvoller?

Definitiv ja! Denn auf dieser Position hat er in der letzten Saison bei St. Pauli überragende Spiele gemacht, viele Tore vorbereitet und auch selbst geschossen.

Marvin Pourie (18) ist wieder zurück bei den Löwen. Hat er nach seinen Prügel-Eskapaden im Training mit Torben Hoffmann eine neue Chance bei Lienen verdient?

Jeder hat seine 2. Chance verdient. Für ihn wäre es aber besser gewesen hätte er in Kaiserslautern von null beginnen können.

Wer wird der Löwenspieler der Saison und warum?

Gabor Kiraly , weil er uns viele Punkte retten wird. Er hat Ausstrahlung und durch seine letzten Vereine viel Erfahrung welche er der Abwehr übertragen kann.

War es richtig nach Timo Gebhart, Sven Bender und Johnson als letzten auch noch Lars Bender zu verkaufen?

Vom finanziellen Standpunkt her ja, vom sportlichen her nein (bis auf Johnson). Man sieht ja am Beispiel Gebhart zu was für Leistungen die Jungs fähig waren und sind.

Wieviele Tore macht diese Saison Benny Lauth, wieviele Kenny Cooper?

Benny Laut 18 und Kenny Cooper 10.

Benny Lauth hat zuletzt ein Tief gehabt und nicht getroffen. Lienen sagte, dass auch er vielleicht mal auf die Bank sitzen müsste. Wäre das richtig?

Nein. Der Kapitän muss immer spielen. Und ein Stürmer hat immer wieder mal Phasen wo er nicht trifft. Man muss ihm Vertrauen entgegen bringen.

Daniel Bierofka fehlt die nächsten drei Monate verletzungsbedingt. Schafft er es nochmal?

Es wird schwer werden, aber bis jetzt hat er es immer wieder geschafft.

Antonio Di Salvo bekommt unter Ewald Lienen keine Chance mehr. Er wollte den Verein trotz eines Angebots vom FSV Frankfurt nicht verlassen. Er sitzt lieber auf der Tribüne und trainiert alleine. Wie denken Sie über seine Einstellung?

Typische Söldner-Mentalität! Wenn es ginge, würde ich seinen Vertrag fristlos kündigen.

Was ist in der neuen Saison für 1860 drin?

Der 3. Platz sollte mit dieser Mannschaft absolut drin sein.

Welcher Neu-Löwe wird es am ehesten packen?

Gabor Kiraly! Ihn kann nichts mehr erschüttern.

Welcher Neu-Löwe ist für Sie der stärkste Neueinkauf und warum?

Alexander Ludwig. Er ist ein super Spieler mit Drang zum Tor. Er muss nur da aufgestellt werden, wo er am wertvollsten ist. Das hat Lienen erkannt und schon für das Fürth-Spiel geändert. Zum Glück.

Wie sehen Sie das Trio Lienen, Stevic, Stoffers?

Jeder hat auf seinem Gebiet eine riesige Erfahrung. Bessere konnten wir es nicht bekommen.

Werden diese Drei den Verein wieder in die erste Liga führen? Und wann?

Ich hoffe mal zum 150-jährigen Vereinsjubiläum.

Ist Ewald Lienen der richtige Trainer für das Projekt Aufstieg?

Ja, denn er hat es schon mehrfach bewiesen, dass er es kann.

Warum sind Sie Fan von 1860 und nicht von Bayern?

Als ich nach München kam (1990) war es eine gute Frage. Doch gibt es in München nur zwei Vereine: Wacker München und TSV 1860. Nachdem Sechzig höherklassig spielte, ging ich dahin und wurde vom Virus 1860 München gepackt.

Ihr erstes Stadionerlebnis?

29.09.1990 1860 München - SV Lohhof

Ihr schönstes?

1860 – Leeds 2000 in der Qualifikation zur Champions League

Und das schlimmste?

Gab es leider sehr viele.

Bei welchem 1860-Spiel wären Sie gerne dabei gewesen?

Europacup Endspiel gegen West Ham United in Wembley

Ihr Lieblingsspieler früher und heuer?

Früher der Thomas „Icke“ Häßler und heuer Benny Lauth

Und wer hätte besser nie das Trikot Ihres Vereins getragen?

Francis Kioyo

Ein Wunschspieler für Ihren Verein?

Frank Lampard vom FC Chelsea

Wenn Sie einen Tag lang Präsident Ihres Vereins wären - was würden Sie tun?

Die Verträge mit der Allianz Arena kündigen und ein eigenes Stadion bauen lassen.

Was müsste passieren, dass Sie nicht mehr 1860-Fan wären?

Das kann nicht passieren. Einmal Löwe immer Löwe. Diesen Spruch sagt man nicht umsonst.

Ihre Wunschlagzeile in der AZ über Ihren Verein?

1860 München Deutscher Meister, FC B.... München insolvent und als Verein aufgelöst.

Ihr Tip für Samstag gegen Fürth? Wer schießt eventuell die Tore?

4 : 1 für 1860 , zweimal Ludwig , je einmal Lauth & Cooper.

Interview: Reinhard Franke

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren