"Bild": TSV 1860 an Ingolstadts Roger interessiert

Plant der TSV 1860 München im Winter den Transfer von Ingolstadts Innenverteidiger Roger nach Giesing? Laut "Bild"-Zeitung haben die Löwen ein Auge auf den Abwehrspieler geworfen.
| Lukas Schauer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Er soll auf dem Zettel der Löwen stehen: Roger de Oliveira Bernardo vom FC Ingolstadt.
Er soll auf dem Zettel der Löwen stehen: Roger de Oliveira Bernardo vom FC Ingolstadt. © dpa

München - Bei den Löwen ist noch gar nicht klar, ob es nach dem letzten Spiel heute gegen Heidenheim (zu verfolgen im AZ-Liveticker) einen Trainer gibt, doch nach Informationen der "Bild"-Zeitung hat der Verein bereits einen neuen Spieler im Visier.

Der Ingolstädter Innenverteidiger Roger den Oliveira Bernardo, kurz Roger, soll auf dem Zettel der Löwen stehen. Der Brasilianer, der auch den Spitznamen "Beckenbauer" trägt, hat in Ingolstadt noch einen Vertrag bis zum Sommer, und der TSV 1860 muss sich im Winter wohl noch weiter verstärken.

Es ist nicht wichtig, wer da als Cheftrainer steht

Doch ob Roger tatsächlich an die Isar wechselt? Dem Innenverteidiger liegt neben einem Verlängerungsangebot der "Schanzer" auch ein Angebot eines brasilianischen Erstligisten vor. Schwer vorzustellen, dass sich der 31-jährige robuste Abwehrmann da für die Löwen entscheiden wird.

Noch dazu, wenn er gar nicht weiß, wer ihn in der Rückrunde trainieren wird.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren