Bericht: TSV 1860 München holt Hendrik Bonmann - Kusi Kwame trainiert mit

Der TSV 1860 hat offenbar nochmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen: Wie RevierSport berichtet, kommt Torhüter Hendrik Bonmann von Bundesligist Borussia Dortmund zu den Sechzgern. Zudem trainiert ein Probespieler mit.
| ME
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Soll vor einem Wechsel zum TSV 1860 stehen: BVB-Torwart Hendrik Bonmann (l.), hier mit Roman Weidenfeller.
firo/Augenklick Soll vor einem Wechsel zum TSV 1860 stehen: BVB-Torwart Hendrik Bonmann (l.), hier mit Roman Weidenfeller.

München - "Wir halten die Augen offen", hatte 1860-Trainer Daniel Bierofka zuletzt über etwaige Neuzugänge kurz vor der Schließung des Transferfensters (31.8.) erklärt. Seinen Worten folgten Taten: Die Löwen haben sich offensichtlich auf der Torhüter-Position verstärkt.

Wie RevierSport am Mittwoch berichtete, wechselt Hendrik Bonmann von Borussia Dortmund an die Grünwalder Straße. Der junge Torhüter (23) soll bereits auf dem Weg nach München zum Medizincheck bei den Giesingern sein. Im Laufe des Tages soll er nach überstandener Untersuchung seinen neuen Vertrag unterschreiben.

Aktuelle 1860-Torhüter konnten sich nicht empfehlen

Bonmann war beim BVB Schlussmann Nummer vier. Schon im Juli sollen sich die Sechzger um ihn bemüht haben, ein Syndesmosebandriss verhinderte einen Wechsel. Der gebürtige Essener hat seiner Verletzung allerdings noch immer nicht auskuriert und dürfte erst ab Mitte oder Ende September zur Verfügung stehen.

Bei 1860 trifft Bonmann auf den bisherigen Stammtorwart Marco Hiller und Buchbach-Neuzugang Alexander Strobl, der in den drei Pokalspielen gegen den FC Ingolstadt im DFB-Pokal (1:2) und im Toto-Cup beim VfR Neuburg (4:0) und dem TSV Dorfen (7:0) auflaufen durfte. Das Duo hatte allerdings nicht gänzlich überzeugt.

Der gebürtige Essener Bonmann stand in seiner Dortmunder Zeit 67 Pflichtspiele für die BVB-Reserve und kassierte dabei 71 Gegentore. 26 Mal hielt er den Kasten sauber. Nun versucht er sein Glück bei Bierofka auf Giesings Höhen.

Wie die Sechzger zudem mitteilten, trainiert am Mittwoch Verteidiger Kusi Kwame mit. Der 28-Jährige stand zuletzt bei Fortuna Köln unter Vertrag. Die Einheit findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Lesen Sie hier: Wechsel nach Augsburg - Jakobs Aufstieg

Bilder: Das sind die Spieler des TSV 1860 München

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren