Benny Lauth jubelt mit Familie beim EHC

Eishockey statt Fußball: Benny Lauth hat am Dienstagabend die Kufen-Cracks des EHC Red Bull München angefeuert.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Lauth und seine Familie sahen ein 5:2 des EHC gegen Schwenningen.
Rauchensteiner 4 Lauth und seine Familie sahen ein 5:2 des EHC gegen Schwenningen.
Aktuell kickt Lauth (re.) für den ungarischen Erstligisten Ferencváros Budapest.
dpa 4 Aktuell kickt Lauth (re.) für den ungarischen Erstligisten Ferencváros Budapest.
Lauth war im Sommer 2014 beim TSV 1860 nach 271 Pflichtspielen und 93 Toren verabschiedet worden.
dpa 4 Lauth war im Sommer 2014 beim TSV 1860 nach 271 Pflichtspielen und 93 Toren verabschiedet worden.
Noch immer trauern viele Löwen-Fans dem ehemaligen Topstürmer nach.
dpa 4 Noch immer trauern viele Löwen-Fans dem ehemaligen Topstürmer nach.

München - Gegen die Schwenninger Wild Wings gelang dem EHC am Dreikönigstag ein 5:2 und der Sprung auf Platz zwei in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Auf der Tribüne mit dabei: der ehemalige Topstürmer des TSV 1860.

Lauth, der mittlerweile für Ferencváros Budapest auf Torejagd geht, war zusammen mit Frau Juliane und Söhnchen Liam im Olympia-Eissportzentrum. Vielleicht schaut er ja auch noch am Freitag an der Grünwalder Straße vorbei, wenn seine Löwen den ersten Test des Jahres 2015 gegen den VfB Stuttgart II absolvieren.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren