Bayern-Star Schweinsteiger hilft Bodden

DFB-Kapitän Bastian Schweinsteiger unterstützt trotz der Rivalität des FC Bayern und den Löwen den schwerkranken Olaf Bodden durch die Versteigerung seines DFB-Trikots. "Egal ob Rot oder Blau!"
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Trikot von Bastian Schweinsteiger wird für einen guten Zweck versteigert, nämlich zum Wohle von Olaf Bodden: AHD-Sitzberger-Geschäftsführer und Firmengründer Johann Sitzberger und Kult-Trainer Karsten Wettberg kümmern sich um das Wettbieten.
ME Das Trikot von Bastian Schweinsteiger wird für einen guten Zweck versteigert, nämlich zum Wohle von Olaf Bodden: AHD-Sitzberger-Geschäftsführer und Firmengründer Johann Sitzberger und Kult-Trainer Karsten Wettberg kümmern sich um das Wettbieten.

München - Am Dienstagabend trugen der TSV 1860 und Karsten Wettberg im Grünwalder-Stadion das zweite Benefizspiel für den schwerkranken Olaf Bodden aus. Prominente Unterstützung gibt es von einem, der zwar nicht anwesend sein konnte, aber durch die Versteigerung seines WM-Qualifikations-Trikots 2013/14 mithelfen will: Bayerns Vize-Kapitän und DFB-Spielführer Bastian Schweinsteiger.

Lesen Sie auch: Bilder vom Benefizspiel für Olaf Bodden

"Gesundheit steht über allem, egal ob Rot oder Blau! Ich hoffe, dass durch die Aktion ein ordentlicher Beitrag erzielt wird. Ich wünsche Olaf alles, alles Gute", sagte der Bayern-Profi. Der Erlös wird komplett in die Stiftung für Bodden fließen.

Wer das Trikot mitsamt Schweinsteigers Unterschrift ersteigern möchte: Bis zum 10. Juni können bei Kult-Trainer Karsten Wettberg unter der Email-Adresse karsten-wettberg@t-online.de entsprechende Gebote abgegeben werden.

Der "König von Giesing" hat auf seiner Homepage auch ein Spendenkonto für Bodden eingerichtet.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren