AZ-Umfrage: Ist Michael Köllner noch der Richtige für den TSV 1860?

Das Debakel gegen Magdeburg hat die Krise beim TSV 1860 weiter verschärft. Auch Michael Köllner ist nicht mehr unumstritten. Die AZ will daher die Meinung ihrer Leserinnen und Leser wissen: Ist Köllner noch der Richtige für die Löwen?
von  AZ
Trainer des TSV 1860: Michael Köllner.
Trainer des TSV 1860: Michael Köllner. © sampics / Stefan Matzke

München – Die Krise beim TSV 1860 hat einen Höhepunkt erreicht. Auf die 1:3-Heimniederlage gegen Mannheim folgte das 2:5-Debakel am Samstag gegen den 1. FC Magdeburg.

Vor allem in der ersten Halbzeit zeigten die Löwen eine desolate Leistung, 0:5 stand es bereits nach 43. Minuten. "So eine erste Halbzeit kann man nicht akzeptieren, keine Frage. Das war richtig schlecht, vorne wie hinten", sagte Michael Köllner nach der Partie. Es sei "vollkommen klar, dass sich die Vereinsführung Gedanken macht", gab sich der Löwen-Coach selbstkritisch.

Mölders suspendiert, Köllner weiter im Amt

Am Montag zog der TSV 1860 erste personelle Konsequenzen aus der sportlichen Talfahrt. Kapitän Sascha Mölders ist mit sofortiger Wirkung suspendiert worden. Auch Oliver Beer wird nicht mehr für die Profis tätig sein. Der Co-Trainer wird ins Nachwuchsleistungszentrum versetzt.

Trainer Michael Köllner bleibt vorerst weiter im Amt, bereits am Samstag hatte Präsident Robert Reisinger der AZ bestätigt, dass der Trainer nicht zur Disposition stehe. 

Die AZ möchte nun Ihre Meinung wissen: Ist Köllner noch der Richtige für die Löwen? Machen Sie bei der Umfrage mit!

Lade TED
 
Ted wird geladen, bitte warten...