AZ-Liveticker von 1860: Was passiert mit Reuter?

Ex-Profi Micky Stevic neuer Löwen-Manager. Er bringt zwei neue Spieler mit: Rukavina (Dortmund) und Gulan (Florenz).
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Miroslav Stevic, hier in einem Foto von 1997, spielte vier einhalb Jahre für die Löwen. Nun soll er Sportdirektor werden beim TSV 1860.
Bongarts/Getty Images Miroslav Stevic, hier in einem Foto von 1997, spielte vier einhalb Jahre für die Löwen. Nun soll er Sportdirektor werden beim TSV 1860.

MÜNCHEN - Ex-Profi Micky Stevic neuer Löwen-Manager. Er bringt zwei neue Spieler mit: Rukavina (Dortmund) und Gulan (Florenz).

Der Tag nach dem 0:2-Debakel gegen Freiburg: Was passiert an der Grünwalder Straße? Trainer Marco Kurz und Stefan Reuter erschienen am Montagmorgen, als wäre nichts gewesen - doch die AZ weiß: Es ist Reuters letzter Arbeitstag als Sportdirektor des TSV 1860. Sein ehemaliger Kumpel, der 39-jährige Micky Stevic (spielte von 1994 bis 1999 bei 1860) wird dessen Job übernehmen.

Und was passiert mit Kurz, der zwar in der Mannschaft gut ankommt, aber dessen Quote die schlechteste aller Zweitliga-Trainer des TSV 1860 ist? In 60 Spielen machte der Ex-Kapitän im Durchschnitt nur beschämende 1,21 Punkte pro Spiel. Er soll seine letzte Chance gegen Mainz (Sonntag, 14 Uhr) bekommen. Keine leichte Aufgabe für den 39-Jährigen. Der AZ-Liveticker hier - von der Grünwalder Straße berichten die beiden Löwen-Reporter Oliver Griss und Filippo Cataldo.

20.48: Der AZ-Liveticker verabschiedet sich jetzt. Gute Nacht! Sollte es allerdings noch zu irgendwelchen unvorhersehbaren Überraschungen beim TSV 1860 kommen, halten wir Sie natürlich auf dem Laufenden.

20.44: Was machen die Löwen noch in der Geschäftsstelle? Schauen sie sich den nächsten Gegner (Mainz) an? Die Mainzer führen übrigens in Kaiserslautern 1:0 - Torschütze Markus Feulner. Apropos Feulner: Der Ex-Bayern-Profi könnte seit letzten Sommer auch bei 1860 spielen - er wäre Stevic' Einstiegsgeschenk gewesen. Der neue Manager hatte sich mit dem Mittelfeld-Star im Mai 2008 bei einem Italiener getroffen. Mittlerweile ist Feulner aber unbezahlbar für 1860: Ihn jagt fast die ganze Bundesliga.

20.34: Inzwischen sind Franz Maget und Michael Hasenstab wieder in der Geschäftsstelle: Was hat das Duo noch vor?

20.00: Welchen Job könnte Stefan Reuter ausüben beim TSV 1860? Noch ist er Geschäftsführer, angeblich hat ihm der Verein angeboten, als Repräsentant dem Zweitligisten weiter zur Verfügung zu stehen. Bis zum 31. März muss der Verein Reuter kündigen, sonst verlängert sich dessen Vertrag um weitere zwei Jahre automatisch...

19.56: Eines hat Rainer Beeck der AZ auch noch verraten: Er hat den AZ-Liveticker während der Marathon-Sitzung mit großem Interesse verfolgt...

19.46: Nach AZ-Informationen darf Marco Kurz zunächst weitermachen - Beeck: "Stevic entscheidet, ob es diese Konstellation weiter geben wird."

19.44: "Jetzt sind wir fertig", sagt Präsident Rainer Beeck und verlässt zufrieden das Trainingsgelände. Das Ergebnis: Er hat einen neuen Investor und Micky Stevic zum Sportdirektor gemacht: "Stevic hat hat die Verantwortung." Was aber passiert mit Reuter? Beeck zur AZ: "Ich gehe davon aus, dass er bleibt." Nur in welcher Funktion?

19.26: Inzwischen ist Dr. Markus Kern in die Geschäftsstelle zurückgekehrt - hat er was vergessen?

19.15: Der fliegende Zeitungshändler hat den AZ-Andruck ins Löwen-Stüberl gebracht -Resultat? Alle Zeitungen sind weg. Klar, bei solchen einschneidenden Ereignissen beim TSV 1860.

18.56: Einer hat jetzt genug von der Marathon-Sitzung an der Grünwalder Straße: Dr. Markus Kern, der Finanzchef, schleicht sich vom Trainingsgelände. Und Reuter? Bei dem brennt im Büro noch immer das Licht.

18.50: Hat Pressechef Robert Hettich nach Markus Schroth einen neuen Lieblingsspieler beim TSV 1860? Zumindest hängt in seinem Büro das neue Trikot von Antonio Rukavina mit der Nummer 2...

18.47: Ist Michael Hasenstab, der 1860-Vize, schon satt? Schon lange hat er keine Leberkässemmeln mehr im Löwen-Stüberl bestellt...

18.42: Wo ist Micky Stevic? Um die Person, mit der 1860 nach oben will, dreht sich ab heute alles. Aber aufgetaucht ist der 39-jährige Ex-Profi noch nicht an der Grünwalder Straße. Am Dienstag um 12 Uhr soll er offiziell den Journalisten vorgestellt werden.

18.37: Unser Fotograf Sofianos hat inzwischen aufgegeben: Ihm ist's zu halt - das Thermometer zeigt ihr lausige zwei Grad minus. Die noch anwesenden Reporter sitzen mittlerweile alle in ihren Autos - mit Blickrichtung Eingang zur Geschäftsstelle.

18.30 Uhr: Warum geht Stefan Reuter nicht einfach nach Hause? Noch sitzt der Weltmeister von 1990 in seinem Büro: Ob er schon seine Schubladen räumt?

18.22: Inzwischen säubert eine Putzfrau schon die Geschäftsstellen-Räume - immer noch beim Debattieren im dritten Stock. Franz Maget, Rainer Beeck, Michael Hasenstab - und Stefan Reuter. "Jetzt beginnt für uns erst die richtige Arbeit."

17.51: Was passiert mit Reuter? Noch sitzt der Weltmeister von 1990 in seinem Büro. Wie gehts weiter mit ihm? Maget zur AZ: "Schaun wir mal. Wir kommen Schritt für Schritt weiter. Hier gehts allein um den Erfolg."

17.47: Löwen-Vize Maget holt aus seinem Dienst-BMW seine Aktentasche und meldet Vollzug: "Wir haben jetzt die Verträge unterschrieben. Mit zwei neuen Spielern und Micky Stevic als Sportdirektor." Die Sitzung ist aber noch lange nicht beendet: "Wir kommen Schritt für Schritt weiter", sagt der Politiker. "Es geht hier nur noch um Erfolg."

17.39: Stefan Reuter hat sich mittlerweile in sein Büro zurückgezogen - er telefoniert. Holt er Trost bei seiner Frau?

17.15: Am Trainingsgelände wirds langsam dunkel, oben im Tagungsraum sitzen die Bosse immer noch zusammen - um Reuter zum Rücktritt zu bewegen?

17.01: Stefan Schneider, die Stimme der Löwen, hat kurz am Trainingsgelände vorbeigeschaut: "Ich musste was klären" - und verriet: "Ich habe mich den ganzen Tag hier über den AZ-Liveticker informiert."

16.50: Die AZ-Leser erfuhren es zuerst auf diesem Liveticker: Rechtsverteidiger Antonio Rukavina kommt aus Dortmund und Nikola Gulan vom AC Florenz. Der Verein hat dies jetzt in einer Pressemitteilung bestätigt.

16.40: Die Bosse tagen noch immer - aber eines steht jetzt nach AZ-Informationen schon fest: Der Trainer heißt weiterhin Marco Kurz beim TSV 1860 - trotz dessen unterirdischer Bilanz auf der Trainerbank der Löwen.

16.13: Die Bosse sitzen immer noch oben in der Geschäftsstelle, diskutieren, telefonieren - und, ja, Franz Maget genießt die herrliche Aussicht auf das Trainingsgelände.

14.30: Oben im Sitzungssaal in der 1860-Geschäftsstelle wird telefoniert: Präsident Rainer Beeck macht das stehend und wagt dabei auch einen Blick aus dem Fenster - neben ihm grinst Franz Maget. Was gibt's in diesen Tagen bei 1860 eigentlich zu lachen?

14.18: Wer verstärkt noch die Löwen? Angeblich soll Stevic auch hinter einem Spieler aus der italienischen Serie A her sein: Nikola Gulan vom AC Florenz. Der defensive Mittelfeldspieler ist 20 Jahre alt und gilt in Serbien als eines der größten Talente. Das meldet firenzeviola.it.

13.55: Die Löwen-Bosse müssen ja Hunger haben: Jetzt werden auch noch Pizzen geliefert - im Löwen-Stüberl wird währenddessen heftig diskutiert. Ex-Aufsichtsrat-Boss Sepp Hilz ("Wir haben gute Freunde") hat einen Wunsch: "Ich würde mir Mirko Slomka als neuen Trainer wünschen."

13.29: Jetzt ist auch der letzte aus dem Löwen-Präsidium eingetroffen: Franz Maget, der SPD-Politiker. Auf die Frage, ob Stevic denn zu komme? Er zu az-online: "Es muss was passieren." Er lächelt dabei - und fährt mit dem Aufzug in den dritten Stock, wo Rainer Beeck und Michael Hasenstab in der Geschäftsstelle schon warten.

13.22: Ein Thai bringt mit einem Lieferservice frisches Curry für die Löwen-Bosse - Hasenstab hat's offenbar nicht mit Thai-Food, er hat bei Wirtin Christl Estermann noch eine Leberkässemmel bestellt.

13.12: Co-Trainer Uwe Wolf hat sich gerade aus dem Löwen-Stüberl verabschiedet: "Ich muss jetzt los - fahr nach Lautern." Kurz' Assistent beobachtet den nächsten Löwen-Gegner Mainz auf dem Betzenberg.

13.09: Noch immer tagen sie, die hohen Herren des TSV 1860: Rainer Beeck und Michael Hasenstab - ob's immer noch darum geht, was mit Sportdirektor Stefan Reuter passiert?

12.30: Welche Spieler bringt Stevic als Einstiegsgeschenk mit? Angeblich handelt es sich bei den Blitz-Verpflichtungen um BVB-Reservist Antonio Rukavina, ein Rechtsverteidiger und Aleksandar Jevtic von OFK Belgrad.

12.25: Marco Kurz verlässt jetzt das Trainingsgelände: "Stand jetzt trainiere ich am Mittwoch um 10 Uhr"- und braust mit seinem silberfarbenen Audi Q7 von der Grünwalder Straße...

12.22: Sebastian Weber, Mitarbeiter der 1860-Presseabteilung, kommt aus der Geschäftsstelle: "Wir werden heute nichts mehr vermelden." Nun ist für Dienstag eine Pressekonferenz angesetzt - mit welchem Ergebnis?

12.18: Die Kompetenz-Löwen tagen heute im Löwen-Stüberl: "Ein Kindergarten ist ein Dreck dagegen, was bei 1860 Jahr für Jahr passiert"; sagt einer der Mitglieder.

12.03: Einer wäre traurig, sollte Marco Kurz gehen müssen: Axel Dubelowski, der Löwen-Bomber. "Ich wäre traurig, weil Kurz sich immer sehr für die Fanarbeit eingesetzt hat", sagte der 34-Jährige az-online.

11.57: Immerhin meldet abendzeitung.de schon Verstärkung: Filippo Cataldo ist jetzt auch an der Grünwalder Straße - gemeinsam mit Oliver Griss serviert er Ihnen die neuesten Infos vom TSV 1860.

11.53: Als Lars Bender frisch geduscht aus der Kabine kommt, staunt er über das Kurz-Training: "So was habe ich in zweieinhalb Jahren nicht erlebt..."

11.50: Ist das die Belohnung für die große Leistung gestern? Marco Kurz hat seinen Versagern für Dienstag freigegeben. Eine merkwürdige Entscheidung allemal. Verteidiger Markus Thorandt: "Viele freie Tage hatten wir im Januar noch nicht. Irgendwann muss man auch mal regenerieren."

11.42: Was ist denn da los? Ein Fan läuft mit seinem Hund auf den Trainingsplatz und belästigt Nik Ledgerwood, der noch Freistöße trainiert...

11.35: Bald schließt die DFL-Transferliste - bringt Micky Stevic gleich neue Stars mit? Seine Kontakte zu Borussia Dortmund sind hinlänglich bekannt. Tut sich da was?

11.28: Trainer Kurz stellt sich der Reporter-Traube - er weiß noch nichts, was oben in der Geschäftsstelle passiert. "Ich bin über nichts informiert", sagt der 39-Jährige, "Stand jetzt bin ich noch Trainer." Kurz weiß aber auch: "Wir sind alle in der Schußlinie."

11.22: Das Training ist aus, die Spieler gehen nach dem Straftraining mit hängenden Köpfen in die Kabine. Abwehr-Boss Gregg Berhalter sagt: "Das haben wir verdient. Wir müssen das alles viel ernster nehmen."

11.05: Aber wo ist Micky Stevic? Noch ist der39-Jährige nicht hier. Der Serbe, der DFB-Sportdirektor Matthias Sammer zu seinen besten Freunden zählt, soll bereits einen Manager-Vertrag beim Zweitligisten unterschrieben haben. Vor allem die beiden Vizes Franz Maget und Michael Hasenstab sollen sich für Stevic' Comeback bei 1860 eingesetzt haben...

10.55: Einer der Kiebize spottet am Zaun: "Will sich Marco Kurz mit diesem Showtraining noch mal empfehlen?" Die Stars laufen noch immer. Diese Seite hat man von Kurz bislang noch nicht kennengelernt.

10.52: Der Löwen-Bomber kommt ins Löwen-Stüberl und sagt zur Christl, der Wirtin: "Ich brauch zwei Leberkässemmeln für Michael Hasenstab." Ob sich der 1860-Vize nicht aus der Geschäftsstelle traut?

10.45: Die Freiburg-Versager laufen noch immer: Kurz kennt keine Gnade - aber was ist mit Ersatz-Torwart Michael Hofmann? Hat er schon genug? Er läuft in die Kabine.

10.18: Und was macht Kurz, wird er doch noch zum wilden Marco? Er scheucht die Spieler in Intervallläufen über den Platz. Was ist denn da passiert? Die Fahrräder, sonst beliebtes Fortbewegungsmittel nach Spielen, bleiben heute übrigens in der Garage....

10.10: Mittlerweile ist auch der braungebrannte Löwen-Präsident Rainer Beeck in der 1860-Geschäftsstelle eingetroffen - der Flughafen-Manager zu abendzeitung.de: "Es wird heute was passieren - wir kommen am Nachmitag auf Sie zu." Angeblich soll es heute eine Pressekonferenz geben.

10.05: Das Trainingsgelände an der Grünwalder Straße füllt sich - mit Fans. Auch da: 1860-Vizepräsident Michael Hasenstab, der sich in die Geschäftsstelle verzogen hat. Ob der Investmentbänker mit Reuter schon über den Auflösungsvertrag spricht?

9.50: Marco Kurz geht auf den Trainingsplatz, lächelt: Ein Fotograf verfolgt ihn - Kurz zu ihm: "Ich schaue genauso aus wie gestern." Naja, den Humor hat der erfolglose Trainer wenigstens nicht verloren.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren