Aufstellung: So spielt der TSV 1860 gegen Mainz

Der TSV 1860 spielt am Dienstag in Mainz um den Einzug ins Achtelfinale des DFB-Pokals. Mit dieser Elf wollen die Löwen den Bundesligisten rauswerfen.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Sieglos-Löwen haben im Pokal gegen Hoffenheim ihr bisher einziges Pflichtspiel-Erfolgserlebnis gefeiert.
dpa Die Sieglos-Löwen haben im Pokal gegen Hoffenheim ihr bisher einziges Pflichtspiel-Erfolgserlebnis gefeiert.

München / Mainz - Während die Löwen in der Liga noch auf ein Erfolgserlebnis warten, konnte man im DFB-Pokal nicht nur einen Sieg, sondern eine Sensation feiern. In der 1. Runde besiegte man das Bundesliga-Team der TSG 1899 Hoffenheim. Auch in der 2. Runde bekommt es der TSV 1860 mit einer Mannschaft aus dem deutschen Oberhaus zu tun.

Anders als zuletzt in der Liga, lässt Löwen-Interimscoach Kurt Kowarz gegen die Mainzer innerhalb seiner Startelf rotieren. Auf gleich fünf Positionen veränderte er die Anfangsformation. So müssen unter anderem Torwart Eicher und Stürmer Rubin Okotie ihren Platz freimachen.

Ob die Wechsel den erhofften Erfolg bringen, wird sich spätestens ab 19 Uhr zeigen. Dann spielt der TSV 1860 München in Mainz um den Einzug in die 2. Runde des DFB-Pokals. Hier sehen Sie die kompletten Aufstellungen der beiden Mannschaften.

 

Aufstellungen

1. FSV Mainz 05: Karius - Brosinski, Bungert, Bell, Bengtsson - Baumgartlinger, S. Serdar - Jairo, Malli, De Blasis - Niederlechner

TSV 1860: Ortega - Kagelmacher, Schindler, Yegenoglu, Neudecker - Degenek - Simon, Adlung, Liendl, Claasen, Mugosa
 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren