Amerell-Anwalt fordert Schneider heraus

Lange schien Dieter Schneider als Präsident des TSV 1860 ohne Gegenkandidat zu sein. Daran hat sich nach AZ-Informationen etwas geändert.
| Markus Merz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
TSV 1860: Gegenkandidat für Präsident Schneider
Nach AZ-Informationen soll es nun doch einen Gegenkandidaten für Dieter Schneider geben. Sein Name: Jürgen Langer
sampics TSV 1860: Gegenkandidat für Präsident Schneider Nach AZ-Informationen soll es nun doch einen Gegenkandidaten für Dieter Schneider geben. Sein Name: Jürgen Langer

Lange schien Dieter Schneider als Präsident des TSV 1860 ohne Gegenkandidat zu sein. Daran hat sich nach AZ-Informationen etwas geändert.

München Am Dienstagabend hätte sich der Aufsichtsrat der Löwen um deren Boss Otto Steiner treffen wollen, um noch einmal finale Gespräche über die Besetzung des Präsidentenamts zu führen. Lange schien der bisherige Präsident Dieter Schneider alternativlos zu sein. Auch weil Otto Steiner selbst nicht als Kandidat zur verfügung steht.

Nach AZ-Informationen soll es nun aber doch einen Gegenkandidaten für Dieter Schneider geben. Der Münchner Rechtsanwalt (verteidigte einst den Mörder von Rudolph Moshammer und war bis zuletzt auch der Anwalt des verstorbenen Ex-Schiedsrichters Manfred Amarell) Jürgen Langer könnte Schneider beerben.

Langer hat sich selbst als Kandidat für die Nachfolge von Dieter Schneider aufgedrängt. Er hegt den dringenden Wunsch, dass sich bei den Löwen etwas ändert.

Langer selbst ist Löwenfan.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren