Amateurderby sorgt für gute Quoten

Sport1 übertrug am gestrigen Tag das Amateurderby in München. Das Spiel sorgte für gute Quoten. 
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Junglöwen feierten mit ihren Fans bei guten Quoten.
sampics/Augenklick Die Junglöwen feierten mit ihren Fans bei guten Quoten.

Sport1 übertrug gestern die Partie zwischen den Bayern-Amateuren und der Zweitauswahl von 1860. Das Derby der U23 Teams sorgte für gute Quoten.

Das Münchner Amateurderby sorgte gestern für viel Aufmerksamkeit. Nicht nur 7.000 Menschen pilgerten ins Stadion an der Grünwalderstrasse. Auch auf den TV-Schirmen verfolgten viele Zuschauer das Fussballspiel.

Zu Hochzeiten sahen 480.000 Zuschauer das Topspiel der Regionalliga Bayern. Stefan Thumm Leiter Fussball bei Sport1 erklärte: "In der relevanten Zielgruppe bei Männern zwischen 14 und 49 Jahren hatten wir einen Marktanteil von starken 3,9 Prozent. Wir sind mit den Zahlen sehr zufrieden."

Lesen Sie hier: Fußballfans werfen Eier und zünden Bengalos

Das Derby ging zu Gunsten der Münchner Löwen aus. Im Stadion herrschte eine friedliche Stimmung. Trotzdem gab es im Umfeld der Partie rund 20 Verhaftungen und ein Polizist erlitt ein Knalltrauma.  

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren