Alex Schmidt schaut bei den Löwen vorbei

Seinen Job als Trainer des TSV 1860 ist Alexander Schmidt längst los. Am Sonntag schaute er dennoch an der Grünwalder Straße vorbei. 
| Markus Merz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

München Kaum war das Training der Löwen-Profis am Sonntag vorbei, schaute ein alter Bekannter an der Grünwalder Straße vorbei. Ex-Trainer Alexander Schmidt war aber nicht gekommen, um seinen ehemaligen Spielern "Hallo" zu sagen. Viel mehr wollte er sich das Bundesliga-Spiel der U19 des TSV 1860 gegen den 1. FC Kaiserslautern anschauen.

Die Partie hätte eigentlich im Grünwalder Stadion stattfinden sollen, wurde wegen des schlecht bespielbaren Rasens aber kurzfristig auf den Kunstrasenplatz an der Grünwalder Straße verlegt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren