Adventssingen im Grünwalder Stadion am 2. Dezember

Am Samstag, 2. Dezember, findet im Grünwalder Stadion das alljährliche Adventssingen der Sechzger statt. Nach dem Vorbild von Union Berlin treffen sich interessierte Fans nun schon zum fünften Mal.
| Matthias Eicher / Sport
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bedächtig und weihnachtlich wird es am 2. Dezember im Grünwalder Stadion beim 5. Adventssingen.
Petra Schramek Bedächtig und weihnachtlich wird es am 2. Dezember im Grünwalder Stadion beim 5. Adventssingen.

München - Bei Zweitliga-Klub Union Berlin hat das Weihnachtssingen im Stadion an der Alten Försterei schon Tradition. Seit über einem Jahrzehnt kommen dort bereits in großen Scharen Fans zusammen, um gemeinsam zu singen.

Auch beim TSV 1860 wird es in diesem Jahr wieder ein Adventssingen geben: Am Samstag, den 2. Dezember, treffen sich die Sechzger in der Stehhalle des Grünwalder Stadions. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr.

Gut möglich, dass in der laufenden Saison mehr Löwen ins Sechzgerstadion pilgern, denn seit der laufenden Saison ist es nach dem zweifachen Abstieg der Profis in die Regionalliga Bayern wieder Heimspielstätte der Ersten Elf.

Trainer Daniel Bierofka und seine Mannschaft treffen tags zuvor an gleicher Stelle um 19 Uhr auf den SV Schalding-Heining.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren