Abdoulaye Ba und Christian Gytkjaer zurück im Training von 1860 München

Die beiden Winter-Neuzgänge des TSV 1860 konnten am Freitag wieder mit der Mannschaft trainieren. Damit dürfte einem Einsatz gegen den VfL Bochum am Sonntag nichts mehr im Wege stehen.
| Matthias Eicher
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Könnte die Sechzger auch gegen den VfL Bochum mit seinen Toren beglücken: Winter-Neuzugang Christian Gytkjaer.
dpa Könnte die Sechzger auch gegen den VfL Bochum mit seinen Toren beglücken: Winter-Neuzugang Christian Gytkjaer.

Entwarnung bei Abdoulaye Ba und Christian Gytkjaer: Die beiden Winter-Neuzgänge des TSV 1860 konnten am Freitag wieder mit der Mannschaft trainieren. Damit dürfte einem Einsatz gegen den VfL Bochum am Sonntag nichts mehr im Wege stehen.

München - Unter der Woche hatten sie überwiegen passen müssen, nun sind sie zurück auf dem Platz: Abwehrchef Abdoulaye Ba (muskuläre Probleme) und Torjäger Christian Gytkjaer (Schulterverletzung) konnten nach Klubangaben am Freitag wieder am Mannschaftstraining der Sechzger teilnehmen.

Das Duo dürfte somit nach überstandenen Blessuren für das letzte Heimspiel der laufenden Saison gegen den VfL Bochum am Sonntag (15.30 Uhr, im AZ-Liveticker) wieder zur Verfügung stehen und mithelfen, die nötigen Punkte zum Klassenerhalt einzufahren.

Unklar ist dagegen, ob auch Felix Uduokhai rechtzeitig für das Duell mit den Bochumern wieder fit wird: Der Youngster klagt schon seit über zwei Wochen über Schmerzen im Oberschenkel und musste gegen Eintracht Braunschweig passen.

Lesen Sie auch: Vor Spiel gegen VfL Bochum - Aigner:

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren