1860-Legende Bierofka bei Türkgücü kein Thema: Was sagen die Fans?

In einem Interview hatte sich Löwen-Ikone Daniel Bierofka offen gegenüber einer Rückkehr nach München geäußert. Auch Türkgücü schloss er nicht aus. Wäre das überhaupt denkbar?
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
10  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Mittlere Reihe: Markus Fauser und Daniel Bierofka auf der Tribüne beim Löwen-Heimspiel gegen Duisburg.
Mittlere Reihe: Markus Fauser und Daniel Bierofka auf der Tribüne beim Löwen-Heimspiel gegen Duisburg. © imago images/Ulrich Wagner

München – Die Freude war groß als Daniel Bierofka letztes Wochenende erstmals seit zwei Jahren beim Spiel gegen den MSV Duisburg (3:2) im Grünwalder Stadion gesichtet wurde. Die Löwen-Legende, der Aufstiegsmacher von 2018, war auf Einladung von Ex-Geschäftsführer Markus Fauser gekommen und wurde mit "Ohne Biero wären wir gar nicht hier"-Sprechchören begrüßt. 

Bierofka schließt Heimkehr nicht aus

Einen Tag später sprach der 42-Jährige, der mittlerweile nicht mehr Trainer bei Wacker Innsbruck und auf Vereinssuche ist, in einem Interview über seine Zukunftspläne und auch darüber, dass er eine Rückkehr nach München nicht ausschließe.

Ob beispielsweise irgendwann wieder die Nachwuchsabteilung der Sechzger ("Das ist, glaube ich, eine Frage an andere Leute") oder ein Engagement bei Stadtrivale Türkgücü München, ließ Bierofka völlig offen.

Biero über Türkgücü: "Ich bin offen für alles"

Zu Türkgücü sagte er: "Dazu müsste man miteinander reden – und schauen, ob man auf einer Wellenlänge liegt. Wie gesagt: Ich bin offen für alles, aber ich mache nur Dinge, von denen ich überzeugt bin."

Die AZ erfuhr von Türkgücü, dass der Ex-Löwe dort aktuell kein Thema sei, dennoch sorgten Bieros Aussagen bei den Fans für heftige Diskussionen. Von Verständnis bis Entsetzen war alles dabei. Die AZ möchte von ihren Leserinnen und Lesern wissen: Kann eine derart verdiente Vereins-Ikone bei einem Derby-Gegner anheuern?

Umfrage - was sagen Sie?

 
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
10 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare