Tour de France 2017: Marcel Kittel gewinnt zweite Etappe in Lüttich

Zweite Etappe, erster deutscher Sieg: Sprinter Marcel Kittel hat die zweite Etappe der Tour de France gewonnen. Der 29-Jährige gewann nach 2013 Kilometern. Dritter wurde Landsmann André Greipel.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Marcel Kittel gewann die zweite Etappe der Tour de France 2017 in Lüttich.
dpa Marcel Kittel gewann die zweite Etappe der Tour de France 2017 in Lüttich.

Lüttich - Der deutsche Sprintstar Marcel Kittel hat die zweite Etappe der 104. Tour de France gewonnen. Der 29-Jährige holte sich nach 203,5 Kilometern von Düsseldorf nach Lüttich am Sonntag den Sieg im Massensprint vor dem Franzosen Arnaud Demare und seinem 34 Jahre alten Landsmann André Greipel.

Für Kittel war es bereits der zehnte Tour-Etappensieg. Vor dem Grenzübertritt nach Belgien hatten mehr als eine Million Radsport-Fans in Deutschland trotz Dauerregens den Radprofis einen begeisternden Empfang bereitet. Nach dem Auftaktzeitfahren am Samstag in Düsseldorf führte die Tour-Strecke noch einmal 144 Kilometer durch Deutschland.

Titelverteidiger Christopher Froome stürzte während der Etappe, kam aber zusammen mit seinem Mannschaftskameraden und Träger des Gelben Trikots, Gerain Thomas, ins Ziel.

Lesen Sie hier: Schwerer Sturz auf erster Etappe: Saison-Aus für Valverde

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare