Toronto übernimmt Halbfinal-Führung gegen Milwaukee

Die Toronto Raptors um Basketball-Star Kawhi Leonard haben im Playoff-Halbfinale der nordamerikanischen NBA den dritten Sieg in Folge gefeiert und stehen damit kurz vor der ersten Finalteilnahme in ihrer Teamgeschichte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Kawhi Leonard (r) setzt sich gleich gegen drei Gegenspieler durch.
Morry Gash/AP/dpa Kawhi Leonard (r) setzt sich gleich gegen drei Gegenspieler durch.

Milwaukee - Die Toronto Raptors um Basketball-Star Kawhi Leonard haben im Playoff-Halbfinale der nordamerikanischen NBA den dritten Sieg in Folge gefeiert und stehen damit kurz vor der ersten Finalteilnahme in ihrer Teamgeschichte.

Die Kanadier gewannen das fünfte Spiel der Best-of-Seven-Serie bei den Milwaukee Bucks 105:99 (46:49). Der 27-jährige Leonard war mit 35 Punkten Topscorer. Er verteilte zudem neun Assists und holte sieben Rebounds. Ersatzspieler Fred VanVleet steuerte 21 Punkte zum Auswärtserfolg der Raptors bei. Aufseiten der Gastgeber war Allstar Giannis Antetokounmpo mit 24 Zählern am erfolgreichsten.

Nach dem dritten Sieg in Serie führt Toronto in der Halbfinalserie mit 3:2 nach Spielen. Mit einem Heimsieg in Spiel sechs am Samstag könnten die Raports zum ersten Mal in ihrer 24-jährigen Teamgeschichte das Finale in der besten Basketball-Liga der Welt erreichen. Dort wartet mit den Golden State Warriors der amtierende Champion.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren