Thole/Wickler scheiden im Viertelfinale aus

Moskau (dpa) – Die Vize-Weltmeister Julius Thole und Clemens Wickler sind bei der Beachvolleyball-EM in Moskau als letztes deutsches Team ausgeschieden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Verpassten in Moskau das EM-Halbfinale: Julius Thole und Clemens Wickler.
Pavel Golovkin/AP/dpa Verpassten in Moskau das EM-Halbfinale: Julius Thole und Clemens Wickler.

Moskau (dpa) – Die Vize-Weltmeister Julius Thole und Clemens Wickler sind bei der Beachvolleyball-EM in Moskau als letztes deutsches Team ausgeschieden.

Das Duo aus Hamburg musste sich am Samstag im Viertelfinale den norwegischen Weltranglistenersten Anders Mol und Christian Sörum mit 0:2 (17:21, 15:21) geschlagen geben und verpasste den Einzug in die Vorschlussrunde. Bei der Heim-WM in Hamburg hatten Thole/Wickler den Skandinaviern im Halbfinale noch eine der wenigen Saisonniederlagen beigebracht. In Russland waren die WM-Dritten am Ende aber deutlich zu stark und gewannen souverän. Deutschlands aktuell beste Beachvolleyballer beendeten das Turnier auf Rang fünf.

Bereits am Freitag hatten Sandra Ittlinger und Chantal Laboureur bei den Frauen den Einzug ins Halbfinale verpasst. Olympiasiegerin Laura Ludwig war mit ihrer Partnerin Margareta Kozuch überraschend bereits im Achtelfinale ausgeschieden.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren