Tausch mit Straubing: Baßler verstärkt Eisbären

Der deutsche Eishockey-Meister Eisbären Berlin hat während der Länderspielpause einen Spielertausch mit den Straubing Tigers vollzogen. Vom bayrischen Konkurrenten der Deutschen Eishockey Liga (DEL) wechselt Marco Baßler nach Berlin, im Gegenzug verstärkt Parker Tuomie ab sofort die Tigers, wie die Eisbären am Freitag mitteilten.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Frank Hördler und Parker Tuomie sind auf dem Eis zu sehen.
Frank Hördler und Parker Tuomie sind auf dem Eis zu sehen. © Andreas Gora/dpa/Bildarchiv
Berlin

Der 22 Jahre alte Stürmer Baßler erzielte in 45 Spielen für die Niederbayern zwölf Scorerpunkte bei zwei Toren und zehn Vorlagen. "Man bekommt nicht alle Tage die Möglichkeit, zu einer so großen Organisation zu wechseln", sagte Marco Baßler, der einen Vertrag bis einschließlich der Saison 2022/23 erhält. Zudem wird der Stürmer mit einer Förderlizenz für die Lausitzer Füchse in der DEL2 ausgestattet.

Den entgegengesetzten Weg nimmt Tuomie, der 2020 zu den Eisbären stieß und in 61 DEL-Partien elf Tore erzielte und 14 Vorlagen gab. Aufgrund der seltenen Eiszeit bei den Eisbären bat der 26-Jährige um einen Wechsel.

© dpa-infocom, dpa:211112-99-972006/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren