Super-G der Männer in Norwegen abgesagt

Der Weltcup-Super-G der Männer im norwegischen Kvitfjell ist wegen schlechten Wetters abgesagt worden. Diese Entscheidung gaben die Organisatoren bekannt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Schweizer Mauro Caviezel steht als Gewinner der Disziplinwertung im Super G fest.
Expa/Johann Groder/APA/dpa/dpa Der Schweizer Mauro Caviezel steht als Gewinner der Disziplinwertung im Super G fest.

Kvitfjell - Der Weltcup-Super-G der Männer im norwegischen Kvitfjell ist wegen schlechten Wetters abgesagt worden. Diese Entscheidung gaben die Organisatoren bekannt.

Damit steht der Schweizer Mauro Caviezel als Gewinner der Disziplinwertung mit drei Punkten Vorsprung auf den Österreicher Vincent Kriechmayr und 29 Punkten auf den Norweger Aleksander Kilde fest. Nach der Absage des Saisonfinals in Cortina d'Ampezzo wegen des neuartigen Coronavirus stehen im Weltcup der Männer nun noch zwei Rennen auf dem Programm. Am kommenden Wochenende sind in Kranjska Gora ein Riesenslalom und ein Slalom geplant.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren