Straubing Tigers mit zwei neuen Corona-Fällen

Die Straubing Tigers aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben weitere zwei Corona-Fälle. Verteidiger Benedikt Kohl und eine Person aus dem Betreuerstab des Teams sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dies teilten die Straubinger am Samstag mit. Beide Personen seien von der Mannschaft getrennt worden und in häuslicher Isolation. "Beiden geht es gut", schrieben die Straubinger einen Tag vor der DEL-Partie gegen den ERC Ingolstadt weiter. Zuvor war auch Kapitän Sandro Schönberger positiv auf Covid-19 getestet worden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Straubing

© dpa-infocom, dpa:211127-99-165909/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare