Straubing Tigers einige Tage ohne verletzten Torwart Robson

Die Straubing Tigers müssen verletzungsbedingt vorerst ohne Torhüter Mat Robson auskommen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Straubings Goalie  Mat Robson in Aktion.
Straubings Goalie Mat Robson in Aktion. © imago images/Michael Sigl
Straubing

Der 24-Jährige wird dem Verein aus der Deutschen Eishockey Liga für die nächsten sieben bis zehn Tage nicht zur Verfügung stehen. Wie die Straubinger am Montag weiter mitteilten, hat sich der Torwart Ende der vergangenen Woche im Training eine leichte Verletzung an der Hüfte zugezogen.

"Mit Sebastian Vogl und Marco Eisenhut haben wir aber zwei weitere Goalies im Kader, auf die wir voll und ganz vertrauen können", sagte Sportchef Jason Dunham. Am heutigen Montag (18.30 Uhr live bei MagentaSport) gastieren die Straubing Tigers beim EHC Red Bull München.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren