Start in der Euroleague ist fix!

Die Basketballer haben bestätigt: Sie treten in der kommenden Saison in der Euroleague an, dem höchsten europäischen Wettbewerb.
| Julian Galinski
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Einst ebenfalls Berliner: Der jetzige Bayern-Coach Svetislav Pesic.
Rauchensteiner/Augenklick Einst ebenfalls Berliner: Der jetzige Bayern-Coach Svetislav Pesic.

MÜNCHEN Wie erwartet treten die Basketballer des FC Bayern in der kommenden Saison in der Euroleague an - die Champions League des Basketballs hatte mehrfach mitteilen lassen, wie wichtig der Liga die Marke FC Bayern ist. Der Verein ist nun nach einigen Wochen Überlegungen und Planungen auf das Angebot einer Wildcard eingegangen.

 „Wir freuen uns über den positiven Bescheid im Wildcard-Verfahren und haben das uns unterbreitete Angebot zur Teilnahme an der Euroleague gerne angenommen“, sagte Geschäftsführer Marko Pesic nach der Bekanntgabe der teilnehmenden Mannschaften durch die Euroleague. „Unsere Fans können sich im Audi Dome auf spannende Partien gegen die besten Mannschaften Europas freuen. Das ist nicht nur eine großartige Chance für den Verein, sondern für die gesamte Basketballregion München."

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren