Starke Biathleten: Schempp feiert Sprint-Sieg, Peiffer Dritter

Es ist der erste Saison-Sieg für die deutschen Biathlethen. Simon Schempp gewann in Antholz den Zehn-Kilometer-Sprint vor Lukas Hofer und Arnd Pfeiffer.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Antholz – Simon Schempp hat den deutschen Biathleten beim Weltcup-Sprint in Antholz den ersten Saisonsieg im Olympia-Winter in einem Einzelrennen beschert. Nach einem fehlerfreien Schießen setzte sich der Uhinger am Freitag über die zehn Kilometer in 24:44,6 Minuten knapp vor dem Italiener Lukas Hofer durch und holte sich seinen ersten Erfolg im Weltcup.

Dritter wurde der ehemalige Sprint-Weltmeister Arnd Peiffer, der am Schießstand ebenfalls fehlerfrei geblieben war. Hofer vergab den Heimsieg durch einen Fehlschuss im Stehendanschlag.

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren