Van Lent-Debüt misslingt: Unterhaching mit später Niederlage

Die SpVgg Unterhaching muss sich zum Saison-Auftakt beimFSV Zwickau spät geschlagen geben.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

München - So hatte sich Arie van Lent sein Debüt als Drittliga-Coach der SpVgg Unterhaching nicht vorgestellt. Die Münchner Vorstädter verloren durch ein spätes Gegentor von Manfred Starke (88.) in Zwickau mit 1:2 (0:1).

Felix Drinkuth (37.) hatte die Gastgeber gegen Ende der ersten Hälfte in Führung gebracht, Dominik Stroh-Engel (67.) glich für Haching aus. Das Team von Neu-Coach van Lent, der den Cheftrainer-Posten in der Sommerpause von Claus Schromm übernommen hatte, verpasste es die zahlreichen Chancen in Tore umzumünzen.

Kommenden Freitag empfängt die SpVgg Unterhaching Aufsteiger VfB Lübeck zum ersten Heimspiel der Saison.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren