SpVgg Unterhaching unterliegt Magdeburg in Unterzahl

Die SpVgg Unterhaching muss sich am 32. Spieltag dem 1. FC Magdeburg geschlagen geben. Für die Oberbayern ist es bereits die 13. Saisonpleite.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Nach der Roten Karte gegen Welzheimer verloren die Hachinger den Faden.
imago/foto2press Nach der Roten Karte gegen Welzheimer verloren die Hachinger den Faden.

Unterhaching - In Unterzahl hat die SpVgg Unterhaching ihr Heimspiel in der 3. Fußball-Liga gegen den 1. FC Magdeburg verloren. Kapitän Josef Welzmüller flog am Ostersonntag in der 50. Minute nach einer Notbremse an Julius Düker vom Platz. Vor 5.000 Zuschauern schoss Philip Türpitz (77.) dann die Magdeburger zum 1:0 (0:0).

Die Unterhachinger waren in der ersten Hälfte zwar die bessere Mannschaft, der Platzverweis brachte sie aber aus dem Rhythmus. Trotz der 13. Saisonniederlage bleibt die Mannschaft von Trainer Claus Schromm mit 47 Punkten Tabellensiebter.

Mehr News zu Unterhaching finden Sie hier

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren