SpVgg Unterhaching: Remis im Test bei Zweitligist Greuther Fürth

Die SpVgg Unterhaching hat im Testspiel gegen Zweitligist SpVgg Greuther Fürth 2:2 gespielt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Dominik Stroh-Engel (li.) und Felix Schröter (re.) trafen für die Hachinger.
SpVgg Unterhaching Dominik Stroh-Engel (li.) und Felix Schröter (re.) trafen für die Hachinger.

Fürth - Länderspielpause erfolgreich genutzt! Nur einen Tag nach dem 3:2-Sieg im Toto-Pokal gegen Türkgücü München, erzielte die SpVgg Unterhaching bei der SpVgg Greuther Fürth ein respektables 2:2-Unentschieden.

Fast hätte es sogar zu einem Sieg gegen den Zweitligisten gereicht, doch Branimir Hrgota bewahrte die Fürther durch seinen Doppelpack (43. und 89. Minute) vor einer Niederlage. Dominik Stroh-Engel (28.) und Felix Schröter (54.) trafen für die Hachinger.

Claus Schromm: "Gelungener Test"

"Das späte Gegentor zum gerechten Endergebnis ärgert uns natürlich. Insgesamt war es aber ein gelungener Test. Wir können jetzt gut in die Länderspielpause gehen", sagte Hachings-Trainer Claus Schromm nach der Partie und fügte an: "Fast alle Spieler haben nochmal 90 Minuten gespielt, keiner hat sich verletzt. Morgen steht noch eine Einheit an, dann haben die Jungs das Wochenende frei."

In der kommenden Trainingswoche laufen dann die Vorbereitungen auf das Drittliga-Spiel gegen den Chemnitzer FC (Montag, 16.09., 16 Uhr).

Lesen Sie hier: Der TSV 1860 vereinbarz weiteren Test gegen Rosenheim

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren