S-Bahn-Derby: SpVgg Unterhaching gegen TSV 1860 vor Fans

Das Heimspiel der SpVgg Unterhaching gegen den TSV 1860 findet unter Vorbehalt vor Zuschauern statt. Das teilten die Münchner Vorstädter am Freitagnachmittag mit.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
11  Kommentare Artikel empfehlen
Leere Ränge ade? Unter Vorbehalt findet das Spiel der SpVgg Unterhaching gegen den TSV 1860 vor Zuschauern statt.
Leere Ränge ade? Unter Vorbehalt findet das Spiel der SpVgg Unterhaching gegen den TSV 1860 vor Zuschauern statt. © imago images/Lackovic

Unterhaching/München - Grünes Licht vom Landratsamt Unterhaching! Das S-Bahn-Derby zwischen der SpVgg Unterhaching und dem TSV 1860 am Montag (19 Uhr, Magenta Sport und im AZ-Liveticker) darf nach aktuellem Stand vor Zuschauern stattfinden.

"Wir haben unter Vorbehalt der Corona-Zahlen vom Landratsamt die Erlaubnis bekommen, zehn Prozent der Stadionkapazität unseres Sportparks zu füllen", teilten die Münchner Vorstädter am Freitagnachmittag mit. Die letzte Entscheidung obliegt allerdings den Behörden.

Ticketverkauf nur für Mitglieder der SpVgg Unterhaching

Der Vorverkauf der Tickets, der ausschließlich für Haching-Mitglieder sowie Jahreskarteninhaber vorgesehen ist, startet am Freitag um 16 Uhr. Auf dem gesamten Sportpark-Gelände sowie auf den Zuschauerplätzen gilt eine Maskenpflicht.

Letztmals spielten die Hachinger Ende Februar vor den eigenen Anhängern im Sportpark.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 11  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
11 Kommentare
Artikel kommentieren