Corona-Chaos bei der SpVgg Unterhaching: Auch Spiel gegen Aschaffenburg wird verschoben

Bei der SpVgg Unterhaching wurden bereits drei Spiele coronabedingt verschoben. Nun wird auch die Partie bei Viktoria Aschaffenburg verlegt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Hat es derzeit nicht leichtt: Haching-Präsident Manni Schwabl.
Hat es derzeit nicht leichtt: Haching-Präsident Manni Schwabl. © IMAGO / foto2press

München – Aufgrund der Corona-Lage bei der SpVgg Unterhaching wird auch die Begegnung bei Viktoria Aschaffenburg (Freitag) verschoben. Neuer Termin für die Partie ist Dienstag, 19. Oktober um 19 Uhr.

"Wir möchten uns an dieser Stelle explizit bei den Verantwortlichen von Viktoria Aschaffenburg für die gute und schnelle Kommunikation bedanken. Zusammen mit ihnen und dem BFV konnten wir uns frühzeitig auf eine Spielverlegung einigen", sagte Präsident Manfred Schwabl.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Zuletzt mussten bereits drei weitere Partien verlegt werden. Insgesamt wurden zwölf Unterhachinger Profis positiv auf das Virus getestet. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren