4:2-Sieg gegen Memmingen: Haching kämpft sich weiter nach oben

Die SpVgg Unterhaching schlägt den FC Memmingen mit 4:2 und klettert in der Tabelle auf Platz vier.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare 1 – Artikel empfehlen
Die SpVgg Unterhaching springt durch den Sieg gegen den FC Memmingen auf den vierten Tabellenplatz.
Die SpVgg Unterhaching springt durch den Sieg gegen den FC Memmingen auf den vierten Tabellenplatz. © IMAGO / foto2press

Unterhaching - Die SpVgg Unterhaching zeigt sich unter Trainer Sandro Wagner weiter gut in Form. Am Dienstagabend setzte sich der Absteiger mit 4:2 gegen den FC Memmningen durch.

Haching geht mit 4:0-Führung in die Kabine

Schon in der ersten Halbzeit gingen die Hachinger dank Treffern von Christoph Ehlich (9. Minute), Patrick Hobsch (21.) sowie eines Doppelpacks von Routinier Stephan Hein (27., 43.) mit 4:0 in Führung. Im zweiten Abschnitt verkürzten David Remiger (54.) und Pascal Maier (87.) auf 4:3.

Lesen Sie auch

Durch den Sieg rückt die Spielvereinigung mit 16 Punkten auf den vierten Tabellenplatz vor. Am kommenden Freitagabend steht das Lokalduell mit dem amtierenden Tabellenführer FC Bayern II (19 Punkte) an.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren 1 – Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren