3. Liga: Unterhaching verpasst Sprung auf direkten Aufstiegsplatz

Nach dem TSV 1860 München patzt auch die SpVgg Unterhaching im Aufstiegsrennen in der 3. Liga. Bei Preußen Münster unterlagen die Hachinger nach frühem Rückstand.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Spielvereinigung Unterhaching (weiß) unterlag bei Preußen Münster
firo Sportphoto/Augenklick Die Spielvereinigung Unterhaching (weiß) unterlag bei Preußen Münster

München - Die Spielvereinigung Unterhaching hat den Sprung auf einen direkten Aufstiegsplatz in der 3. Liga verpasst. Der frühere Bundesligist unterlag Preußen Münster am Sonntag auswärts mit 1:2 (0:2).

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Die Tore von Lucas Cueto (14. Minute) und Marco Königs (24.) brachten Münster schon früh eine 2:0-Führung, mehr als der Anschlusstreffer durch Felix Schröter gelang den Hachingern nicht (77.). Unterhaching bleibt mit 47 Punkten einen Zähler hinter Relegationsplatz drei.

Münster rückt dank des Sieges bis auf drei Zähler an den FSV Zwickau auf Nichtabstiegsplatz 16 heran.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren