2:1-Sieg in Eichstätt: Später Dreier für Wagners Hachinger

Die Siegesserie der SpVgg Unterhaching geht weiter. Am Samstag kam das Team von Trainer Sandro Wagner beim VfB Eichstätt dank eines Last-Minute-Treffers noch zu einem 2:1-Erfolg.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Trainer der SpVgg Unterhaching: Sandro Wagner
Trainer der SpVgg Unterhaching: Sandro Wagner © IMAGO / foto2press

München - Die SpVgg Unterhaching schwimmt weiter auf der Erfolgswelle. Am Samstag holte sich der Drittliga-Absteiger beim VfB Eichstätt nach einem 2:1-Last-Minute-Erfolg den vierten Dreier in Folge.Fabio Pirner brachte die Hausherren in der 16. Minute in Führung, zehn Minuten später sorgte Patrick Hobsch für den Ausgleich. In der vierten Minute der Nachspielzeit erzielte Hobsch den 2:1-Siegtreffer für die Hachinger.

SpVgg Unterhaching: 13 Punkte aus sieben Spielen

Mit 13 Punkten aus sieben Spielen belegt das Team von Trainer Sandro Wagner aktuell Platz fünf in der Regionalliga Bayern. Am kommenden Dienstag empfangen die Hachinger den FC Memmingen, bevor am Freitag das Lokalduell beim FC Bayern II ansteht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren