Schumacher-Sohn soll in Formel 4 durchstarten

Laut einem Bericht der Bild-Zeitung soll der Sohn von Formel-1-Rekordchampion Michael Schumacher bald in der Formel 4 Gas geben. Mick steht offenbar kurz vor einem Vertragsabschluss.
| dpa/az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Mick Schumacher bei der Siegerehrung der Deutschen Kartmeisterschaft im belgischen Genk.
dpa Mick Schumacher bei der Siegerehrung der Deutschen Kartmeisterschaft im belgischen Genk.

Jerez de la Frontera - Michael Schumachers Sohn Mick soll einem Bericht der "Bild"-Zeitung zufolge kurz vor einem Vertragsabschluss in der Formel 4 stehen. Demnach soll er künftig in acht Rennen für das niederländische Team "Van Amersfoort Racing" antreten.

Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur ist der Kontrakt noch nicht unterschrieben. Das erste Rennen würde der 15 Jahre alte Sohn des vor über einem Jahr beim Skifahren schwer verunglückten Formel-1-Rekordweltmeisters vom 24. bis 26. April in Oschersleben bestreiten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren