Schachmann verlängert Vertrag bei Bora-hansgrohe

Der deutsche Meister Maximilian Schachmann hat seinen auslaufenden Vertrag beim Radrennstall Bora-hansgrohe um vier Jahre verlängert, teilte das Team mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Hat seinen Vertrag beim Radrennstall Bora-hansgrohe verlängert: Maximilian Schachmann.
Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/dpa Hat seinen Vertrag beim Radrennstall Bora-hansgrohe verlängert: Maximilian Schachmann.

Raubling - Der deutsche Meister Maximilian Schachmann hat seinen auslaufenden Vertrag beim Radrennstall Bora-hansgrohe um vier Jahre verlängert, teilte das Team mit.

Der 26-Jährige hat sich in den vergangenen zwei Jahren in der Weltspitze etabliert, vor der Corona-Zwangspause gewann er die Traditions-Rundfahrt Paris-Nizza.

Er fühle sich "superwohl" beim Team, betonte Schachmann und fügte hinzu: "Im Augenblick bin ich recht vielseitig als Fahrer, wir wollen in den nächsten Jahren gemeinsam herausfinden, bei welchen Rennen ich das größte Potenzial habe."

Schachmann, der Anfang 2019 vom belgischen Team Deceuninck-Quick Step kam, hat sich in der Vergangenheit vor allem bei Eintagesrennen und kleineren Rundfahrten einen Namen gemacht. In Zukunft will sich der gebürtige Berliner auch bei großen Rundfahrten testen. "Wir werden sehen, wie weit man ihn auf diesem Weg entwickeln kann, aber Max hat definitiv auch viele andere Qualitäten", sagte Teamchef Ralph Denk.

Neben Schachmann verlängerten auch der Österreicher Lukas Pöstlberger und der Italiener Cesare Benedetti um jeweils zwei Jahre ihre Verträge.

© dpa-infocom, dpa:200729-99-964316/3

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren