Rosberg stürmt auf die Pole Position

Formel-1-Spitzenreiter Nico Rosberg ist zur Pole Position für den Großen Preis von China gestürmt. Der Mercedes-Pilot verwies am Samstag in Shanghai den Red-Bull-Fahrer Daniel Ricciardo auf den zweiten Platz.  
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Nico Rosberg startet am Sonntag von ganz vorne.
dpa Nico Rosberg startet am Sonntag von ganz vorne.

Formel-1-Spitzenreiter Nico Rosberg ist zur Pole Position für den Großen Preis von China gestürmt. Der Mercedes-Pilot verwies am Samstag in Shanghai den Red-Bull-Fahrer Daniel Ricciardo auf den zweiten Platz.

Shanghai -  Ferrari-Star Sebastian Vettel musste sich mit Rang vier hinter seinem Teamkollegen Kimi Räikkönen begnügen.

Titelverteidiger Lewis Hamilton war wegen eines Technik-Defekts an seinem Mercedes schon im ersten Durchgang ausgeschieden und muss im Rennen am Sonntag von ganz hinten starten. Nico Hülkenberg belegte Platz zehn, Pascal Wehrlein brachte nach einem Unfall keine Runde zustande.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren