Ronaldo vor Finale: "Hoffe, dass Portugal gewinnt"

Nach seiner Gala-Vorstellung im Halbfinale der Nations League peilt Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo im eigenen Land seinen ersten Titel mit Portugal an.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Cristiano Ronaldo (l) jubelt mit seinem Teamkollegen Bernardo Silva im Spiel gegen die Schweiz.
Mike Egerton/PA Wire/dpa Cristiano Ronaldo (l) jubelt mit seinem Teamkollegen Bernardo Silva im Spiel gegen die Schweiz.

Porto - Nach seiner Gala-Vorstellung im Halbfinale der Nations League peilt Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo im eigenen Land seinen ersten Titel mit Portugal an.

"Auf wen auch immer wir jetzt treffen, es wird schwierig. England und die Niederlande sind beide exzellente Teams", sagte der 34-Jährige nach seinem Dreierpack und dem 3:1-Sieg gegen die Schweiz auf uefa.com.

England und die Niederlande spielen im zweiten Halbfinale am 6. Juni (20.45 Uhr/DAZN) um den Einzug ins Endspiel am 9. des Monats in Porto. "Ich hoffe, dass Portugal gewinnt, das Stadion voll sein wird und die Fans uns so wie heute unterstützen können."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren