Revanche geglückt: Hannover 96 gewinnt beim 1. FC Nürnberg

Hannover 96 hat dem 1. FC Nürnberg im Duell der Bundesliga-Absteiger eine weitere herbe Enttäuschung im eigenen Stadion zugefügt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Hannover Spieler feiern den 2:0-Treffer von Linton Maina (verdeckt).
Nicolas Armer/dpa/dpa Die Hannover Spieler feiern den 2:0-Treffer von Linton Maina (verdeckt).

Nürnberg - Hannover 96 hat dem 1. FC Nürnberg im Duell der Bundesliga-Absteiger eine weitere herbe Enttäuschung im eigenen Stadion zugefügt.

Die Niedersachsen gewannen in der 2. Fußball-Bundesliga bei den Franken verdient mit 3:0 (2:0) und revanchierten sich damit für das 0:4 in der Hinrunde.

Timo Hübers (17. Minute), Linton Maina (27.) und der eingewechselte Hendrik Weydandt (90.) nutzten vor 26.745 Zuschauern bei ihren Toren die Schwächen in der Nürnberger Defensive aus. Hannover setzte sich mit 32 Punkten weiter von der Abstiegszone ab. Der inkonstante "Club" muss mit seinen 29 Zählern in der Tabelle weiter nach unten blicken.

Der "Club" versuchte offensiv viel, aber es gelang wenig. Es fehlte an Präzision und Ideen, zahlreiche Aktionen erfolgten überhastet. Hannover agierte mit seinem Lenker Dominik Kaiser im Mittelfeld zielstrebiger. Zudem hatten die Gäste in Ex-Nationalspieler Ron-Robert Zieler gerade anfangs einen souveränen Rückhalt im Tor.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren