Organisatoren planen Nordische Ski-WM weiter mit Zuschauern

Knapp zwei Monate vor Beginn planen die Organisatoren der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf weiterhin mit Zuschauern. Dies sagte Geschäftsführer Moritz Beckers-Schwarz am Dienstag in einer extra einberufenen Video-Runde in Oberstdorf.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Blick an der Schattenbergschanze auf Oberstdorf (Schwaben).
Blick an der Schattenbergschanze auf Oberstdorf (Schwaben). © picture alliance / dpa
Oberstdorf

Das Event, bei dem Skispringer, Nordische Kombinierer und Langläufer ihre Weltmeister suchen, findet von 23. Februar bis 7. März 2021 im Allgäu statt. Beckers-Schwarz sagte, man setze in den Planungen auf eine Maskenpflicht auf dem Veranstaltungsgelände. Derzeit kalkuliere man mit 2500 Zuschauern in der Skisprung-Arena und 2000 Fans im Langlaufstadion.

Bei der derzeit laufenden Vierschanzentournee sind Zuschauer untersagt. Statt der üblichen Kulisse von über 20 000 Fans befinden sich diesmal ein paar hundert Pappkameraden, auf denen auch die ehemaligen Wintersport-Asse Peter Schlickenrieder und Felix Neureuther abgebildet sind, im Stadion. Ob zur WM nach Oberstdorf Fans dürfen, wird maßgeblich von der Corona-Situation im Februar und den daraus folgenden politischen Entscheidungen abhängen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren