Nowitzki gegen Schröder: Dallas verliert in Atlanta

Dennis Schröder hat das Duell der deutschen Basketball-Nationalspieler in der NBA gegen Dirk Nowitzki gewonnen. Schröder setzte sich mit den Atlanta Hawks 112:97 gegen Nowitzkis Dallas Mavericks durch.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Atlanta - Die Hawks feierten nach zuletzt drei Niederlagen in Serie wieder ein Erfolgserlebnis. Schröder erzielte beim Heimerfolg in lediglich 16:02 Minuten Einsatzzeit starke 14 Punkte. Bester Werfer bei den Hawks war sein Konkurrent auf der Point-Guard-Position Jeff Teague mit 32 Punkten. Nowitzkis Mavericks rannten seit der sechsten Spielminute konstant einem Rückstand hinterher und mussten früh auf Deron Williams verzichten. Der Aufbauspieler zog sich eine Hüftprellung zu. "Ich bin besorgt", sagte Mavs-Coach Rick Carlisle dazu nach dem Spiel. Nowitzki stand knapp 31 Minuten auf dem Parkett und war mit 18 Punkten zweitbester Werfer bei Dallas.

Die Mavericks liegen mit 28 Siegen und 23 Niederlagen auf Platz sechs in der Western Conference, die Hawks (28:22) bleiben Vierter im Osten der nordamerikanischen Profiliga.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren