Nordische Ski-WM in Seefeld eröffnet

Die 52. Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Seefeld in Tirol sind eröffnet, erklärte FIS-Präsident Gian Franco Kasper bei der Eröffnungsfeier der WM am Mittwochabend.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Kombinierer Johannes Rydzek trägt während der Eröffnungsfeier der Nordischen Ski-WM die deutsche Fahne.
Barbara Gindl/APA/dpa Kombinierer Johannes Rydzek trägt während der Eröffnungsfeier der Nordischen Ski-WM die deutsche Fahne.

Seefeld - Die 52. Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Seefeld in Tirol sind eröffnet, erklärte FIS-Präsident Gian Franco Kasper bei der Eröffnungsfeier der WM am Mittwochabend.

Die deutsche Fahne trug der Nordische Kombinierer Johannes Rydzek, der vor zwei Jahren in Lahti vier WM-Titel gewann und erfolgreichster Kombinierer der WM-Geschichte ist. Als Star-Gast war für die feierliche Zeremonie vor 700 Zuschauern der Geiger David Garrett geladen. Die Wettkämpfe beginnen am Donnerstag mit den ersten beiden Entscheidungen im Langlauf-Sprint. Insgesamt finden in elf Tagen 22 Wettkämpfe statt, erstmals dabei ist der Teamwettbewerb der Skisprung-Frauen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren