Niederlande nach 2:0 gegen Italien erstmals im Halbfinale

Europameister Niederlande hat zum ersten Mal das Halbfinale der Frauenfußball-Weltmeisterschaft erreicht und ist dort ein potenzieller Gegner der deutschen Auswahl.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Niederländerinnen stehen erstmals in einem WM-Halbfinale.
Francisco Seco/dpa Die Niederländerinnen stehen erstmals in einem WM-Halbfinale.

Valenciennes - Europameister Niederlande hat zum ersten Mal das Halbfinale der Frauenfußball-Weltmeisterschaft erreicht und ist dort ein potenzieller Gegner der deutschen Auswahl.

Die Mannschaft von Trainerin Sarina Wiegmann setzte sich im Viertelfinale in Valenciennes mit 2:0 (0:0) gegen Italien durch. Die Tore im Stade du Hainaut erzielten die ehemalige Bayern-Stürmerin Vivianne Miedema (70. Minute) und Stefanie van der Gragt (80.) jeweils per Kopf.

Die Niederländerinnen treffen in der Vorschlussrunde am 3. Juli in Lyon auf Deutschland oder Schweden. Dieses Viertelfinal-Duell stand am frühen Samstagabend (18.30 Uhr) in Rennes auf dem Programm. Im ersten Halbfinale am kommenden Dienstag kämpfen England und Titelverteidiger USA ebenfalls in Lyon um den Einzug ins WM-Endspiel in Frankreich.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren