Niederlagenserie für Nürnberg Ice Tigers verlängert sich

Die Nürnberg Ice Tigers sind in ihrer Gruppe in der Deutschen Eishockey Liga weiter nicht konkurrenzfähig.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Puck und Schläger bei einem Eishockey-Spiel.
Puck und Schläger bei einem Eishockey-Spiel. © Uwe Anspach/dpa/Symbolbild

Schwenningen – Nächste Niederlage für die Nürnberg Ice Tigers! Das Team von Trainer Frank Fischöder verlor am Sonntag bei den Schwenninger Wild Wings mit 1:4 (0:2, 0:2, 1:0) das neunte Spiel in Serie. Die Franken sind nach 15 Spielen in ihrer Süd-Gruppe mit nur acht Punkten abgeschlagen Letzter. Zu dieser Saison hatte sich der Hauptgeldgeber der Ice Tigers zurückgezogen. Schwenningen liegt nach dem Sieg weiter gut im Rennen um die Playoff-Plätze. Das Team von Trainer Niklas Sundblad ist mit 23 Zählern Tabellen-Fünfter im Süden.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren