NBA: LeBron James zieht mit Basketball-Ikone Michael Jordan gleich

Mega-Star LeBron James hat einen neuen Meilenstein erreicht: Gegen die Charlotte Hornets schaffte er im 866. Spiel in Folge eine zweistellige Punkteausbeute. Dies gelang zuvor nur Basketball-Ikone Michael Jordan.
| SID
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Charlotte - Basketball-Superstar LeBron James wandelt in der nordamerikanischen Profiliga NBA auf den Spuren von Ikone Michael Jordan. Ausgerechnet bei den Charlotte Hornets, dessen Eigentümer Jordan ist, gelang James das 866. Spiel in Folge mit einer zweistelligen Punkteausbeute. Diese beeindruckende Serie hatte Jordan von 1986 bis 2001 hingelegt.

James gegen Charlotte mit 41 Punkten

"An alle meine Teamkollegen in diesen 866 Spielen, meine Trainer, alle - sie haben mir die Möglichkeit gegeben, das zu schaffen", sagte James, der beim 118:105 der Cleveland Cavaliers bei den Hornets insgesamt 41 Punkte, zehn Rebounds und acht Assists erzielte.

Die Cavaliers mussten ohne Kevin Love auskommen, der bei der enttäuschenden Niederlage bei den Miami Heat am Dienstag (Ortszeit) eine Gehirnerschütterung erlitten hatte.

Mehr News aus der Welt des Sports finden Sie hier

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren