Nationalspieler Dünnes verlässt Haching

Der Nationalspieler wechselt zum Vizemeister VfB Friedrichshafen. "Ich freue mich auf eine spannende Saison."
| Matthias Kerber
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Verlässt Generali Haching: Christian Dünnes.
sampics/Augenklick Verlässt Generali Haching: Christian Dünnes.

Der Nationalspieler wechselt zum Vizemeister VfB Friedrichshafen. "Ich freue mich auf eine spannende Saison."

Unterhaching - Volleyball-Nationalspieler Christian Dünnes wechselt von Generali Haching zum deutschen Vize-Meister VfB Friedrichshafen. „Nach zwei verpassten Meisterschaften will Friedrichshafen seine Vormachtstellung zurückerobern – und da bin ich definitiv dabei“, sagte der 29 Jahre alte Universalspieler, der sowohl Mittelblock, Außen-Annahme oder Diagonal spielen kann, am Dienstag. Beim VfB unterzeichnete der 60-fache Nationalspieler einen Einjahresvertrag. „Ich freue mich auf eine spannende Saison mit tollen Auseinandersetzungen in Bundesliga und Champions League.“ Sebastian Krause verlässt den Verein dagegen nach nur fünf Monaten.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren