Nagelsmann: Chance auf Werner-Verbleib "nicht allzu groß"

Auch Trainer Julian Nagelsmann rechnet mit einem Abgang von Fußball-Nationalstürmer Timo Werner bei Bundesligist RB Leipzig nach dieser Saison.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann rechnet nicht mehr mit einem Verbleib von Timo Werner.
Uwe Anspach/dpa-Pool/dpa/dpa Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann rechnet nicht mehr mit einem Verbleib von Timo Werner.

Sinsheim - Auch Trainer Julian Nagelsmann rechnet mit einem Abgang von Fußball-Nationalstürmer Timo Werner bei Bundesligist RB Leipzig nach dieser Saison.

"Ich glaube nicht, dass er nächstes Jahr noch hier ist", sagte der Coach im Rahmen der Partie bei der TSG 1899 Hoffenheim in einem vorab aufgezeichneten Interview von DAZN. Die Chance, dass Werner bleiben werde, sei "nicht allzu groß ehrlich gesagt."

Der 24 Jahre alte Werner steht Medienberichten zufolge dicht vor einem Transfer zum englischen Premier-League-Club FC Chelsea. Der Stürmer kann die Sachsen diesen Sommer für eine festgeschriebene Ablösesumme verlassen. "Wir sind froh, dass Timo jetzt noch da ist", sagte RB-Sportdirektor Markus Krösche in der Halbzeit. "Sicherlich wird es da vielleicht auch eine Veränderung geben, das muss man sehen, das wird die Zeit zeigen. Wenn es etwas zu vermelden gibt, werden wir das machen."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren