Mick Schumacher startet von Platz zehn in Formel-2-Auftakt

Mick Schumacher startet in sein erstes Formel-2-Rennen von Rang zehn. Der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher hatte am Ende der Qualifikation mehr als eine Sekunde Rückstand auf Pole-Mann Luca Ghiotto vom Rennstall Uni Virtuosi.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Geht bei seinem Formel-2-Debüt von Platz zehn in Bahrain ins Rennen: Mick Schumacher.
Luca Bruno/AP/dpa/dpa Geht bei seinem Formel-2-Debüt von Platz zehn in Bahrain ins Rennen: Mick Schumacher.

Sakhir - Mick Schumacher startet in sein erstes Formel-2-Rennen von Rang zehn. Der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher hatte am Ende der Qualifikation mehr als eine Sekunde Rückstand auf Pole-Mann Luca Ghiotto vom Rennstall Uni Virtuosi.

Zuvor hatte der 20-jährige Deutsche sein erstes freies Training in Bahrain auf Position zwölf abgeschlossen. Das erste Rennen beginnt am Samstag um 11.10 Uhr, das zweite am Sonntag um 13.15 Uhr.

Nach dem Gewinn der Formel-3-EM ist Schumacher in die Formel 2 aufgestiegen, in der die Autos deutlich schwerer und leistungsstärker sind. Der 20-Jährige fährt weiter für das Prema-Team. In der nächsten Woche testet Schumacher erstmals in der Formel 1 für Ferrari und dann für Alfa Romeo.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare