Medi Bayreuth trennt sich von Spielmacher Woolridge

Basketball-Bundesligist medi Bayreuth hat sich von Aufbauspieler Ryan Woolridge getrennt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Aus in Bayreuth: Ryan Wooldridge.
Aus in Bayreuth: Ryan Wooldridge. © imago images/Peter Kolb
Bayreuth

Wie die Oberfranken am Dienstag mitteilten, gehört der 24-jährige US-Amerikaner ab sofort nicht mehr zum Kader. Der Vertrag mit dem erst im Juli verpflichteten Spielmacher sei in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst worden.

Die Suche nach einem Ersatzmann laufe. In sieben Bundesligaspielen war Woolridge auf durchschnittlich 7,7 Punkte und 3,1 Assists gekommen.

"Wir haben bis zuletzt alles versucht, um Ryan ins Team zu integrieren. Das ist leider nicht gelungen, weshalb dieser Schritt die logische Konsequenz und gleichzeitig beste Lösung für alle Beteiligten ist", sagte Trainer Raoul Korner.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren