Marko Grilc (38) ist tot: Snowboard-Legende bei schwerem Unfall tödlich verunglückt

Trauer um Marko Grilc: Der 38-jährige Profi-Snowboarder ist bei einem Unfall in Tirol ums Leben gekommen. Auf dem Tiefenbachgletscher soll er bei Filmaufnahmen schwer gestürzt sein.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Marko Grilc ist im Alter von 38 Jahren gestorben. Der Snowboarder kam am 23. November bei einem Unfall in Tirol ums Leben.
Marko Grilc ist im Alter von 38 Jahren gestorben. Der Snowboarder kam am 23. November bei einem Unfall in Tirol ums Leben. © IMAGO / GEPA pictures

Marko Grilc war der erfolgreichste slowenische Freestyle-Snowboarder, hat zahlreiche Wettbewerbe auf seinem Board gewonnen. Jetzt ist er im Alter von 38 Jahren verstorben, wie mehrere Medien unter Berufung auf die Polizei melden.

Marko Grilc stirbt nach schwerem Sturz

Der Profi-Sportler soll sich für Filmaufnahmen in Tirol befunden haben. Bei einer Abfahrt vom Tiefenbachgletscher auf unpräpariertem Pulverschnee sei er schwer gestürzt und mit dem Kopf auf einen Felsen geprallt. Bei dem Unfall soll Marko Grilc keinen Helm getragen haben. Reanimationsversuche seiner Begleiter scheiterten, er starb noch vor Ort.

Diese Erfolge feierte Marko Grilc

Der legendäre Snowboarder war vierfacher Juniorenweltmeister, gewann eine Medaille bei den X-Games und trat mehrfach bei den Snowboardweltmeisterschaften in der Kategorie Big Air an. Seit 2013 hatte er nicht mehr an Wettbewerben teilgenommen und sich auf Videodrehs konzentriert.

Marko Grilc beim Air and Style am Bergisel im Dezember 2009.
Marko Grilc beim Air and Style am Bergisel im Dezember 2009. © IMAGO / GEPA pictures

Snowboard-Legende hinterlässt zwei Kinder und schwangere Frau

Marko Grilc hinterlässt seine schwangere Ehefrau und zwei Kinder. Erst vor wenigen Wochen hatte der Sportler freudig verkündet, dass er bald wieder Vater werden würde.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Auf Instagram nehmen zahlreiche Fans Abschied von Marko Grilc und schreiben Kommentare wie "Mein tiefstes Mitgefühl", "Ruhe in Frieden, Legende" und "gute Reise Grilo".

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren